Arbeiten

Die Natur genießen und von ihr berührt sein, diese Emotionen malerisch umzusetzen ist mein Wunsch.

Dabei die Zeit für mich wieder zu entdecken und daraus Kreativität schöpfen, das ist es, was mich bewegt. Mit meinen Bildern möchte ich an das Ursprüngliche und das Vergängliche in der Natur erinnern. All dem mit Achtsamkeit und Wertschätzung begegnen und die Schönheit der Natur wahrnehmen, an der wir oft in Hektik gleichgültig vorbeirasen.

Auf der Suche, gefühlsmäßige Bilder zu erschaffen, die Menschen erfreuen, um „in Ruhe voll sprühender Lebendigkeit zu sein“. „Man muss lernen, mitten in seinem Tun innezuhalten und in Ruhe voll sprühender Lebendigkeit zu sein.“ (Indira Gandi)

Die altmeisterliche Lasurmalerei (mit Aryl, Eitempera und Ölfarben) ist eine sehr zeitintensive Technik und eigentlich passt sie so gar nicht in unsere schnelllebige Umgebung. Von der mehrfachen Grundierung über immer wieder neue Lasuren dauert es oft Monate, bis ein Bild fertig gestellt ist. Die Tiefenwirkung und Leuchtkraft dieser Technik hat mich sehr begeistert, so dass ich sie derzeit vorrangig anwende und mit jedem Bild für mich weiter entwickele.